normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Kindergarten „An der Mühle“ in Esens weiterhin geschlossen

04.06.2019

Am vergangenen Wochenende haben in der Nacht von Samstag zu Sonntag Müllcontainer beim Kindergarten „An der Mühle“ gebrannt. Durch den Brand sind am Gebäude des Kindergartens und insbesondere am Dach der Bewegungshalle Schäden entstanden. Dank des schnellen und beherzten Eingreifens der Feuerwehr ist ein größerer Gebäudeschaden verhindert worden. Die Samtgemeinde bedankt sich für diesen engagierten Einsatz ausdrücklich.

 

Die Samtgemeinde Esens als Eigentümerin des Gebäudes hat umgehend Kontakt mit der Versicherung und einem Sachverständigen aufgenommen, um sich ein Bild von der Lage machen zu können. Im Interesse der Gesundheit der Kinder und des Kita-Personals können leider bis auf weiteres alle Räume des Kindergartens nicht genutzt werden. Der Qualm hat sich im gesamten Gebäude ausgebreitet. Zunächst sind Untersuchungen vorzunehmen, ob und in welchem Umfang die Räume und die dort befindlichen Gegenstände belastet sind. Anschließend muss eine fachgerechte Reinigung erfolgen.

 

Der Kindergartenbetrieb wird zunächst für diese Woche komplett eingestellt. Eine Notfallbetreuung ist im Kindergarten „An der Eisenbahn“ eingerichtet. Die Inanspruchnahme sollte möglichst mit der Kindergartenleitung  bzw. den Gruppenleitungen abgesprochen werden. Die Eltern werden gebeten, die Betreuung der Kinder aufgrund der naturgemäß jetzt  engen Raumkapazitäten – wenn irgendwie möglich – selber sicherzustellen. Das würde sehr helfen, die jetzige Situation zu entspannen.

Die Samtgemeinde Esens bittet alle Eltern um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Esens, 03.06.2019

Hinrichs, Samtgemeindebürgermeister